Sie sind nicht eingeloggt.
zur Startseite

Phenolmodifizierte Kolophoniumharze

Durch die Reaktion von Kolophonium und seinen Derivaten mit Phenolharzen entstehen Bindemittel, die überwiegend in Druckfarben und Lacken eingesetzt werden. Modifikationen mit hoher Mineralöltoleranz und hohem Tack finden Verwendung in Offset-Druckfarben. 
Sie verbessern den Glanz, die Beständigkeit und die Härte, weshalb sie auch in Ölverkochungen, Alkydharzlacken sowie in speziellen Anwendungen, wie z.B. Wertdruckfarben, Verwendung finden.
Bremapal-Harze weisen außerdem eine besonders gute (Pigment-) Benetzung auf
und können teilweise nach Neutralisation in Wasser gelöst werden.

Weitere Produktinformationen erhalten Sie hier

>>> Produktübersicht: Bremapal - Phenolmodifizierte Kolophoniumharze

>>> Produktübersicht: Bremapal - Phenolmodifizierte Harzester für Offset-Druckfarben

Zum Roten Hahn 9
D-26180 Rastede
Fon: +49 4402 9788-0
Fax: +49 4402 9788-222
E-Mail: info@rokra.com

Sie sind nicht eingeloggt.