Sie sind nicht eingeloggt.
zur Startseite

Farben und Lacke

2K-PUR Lacke

Polyurethanlacke, auch als DD-Lacke bekannt, hatten Ihren Durchbruch Ende der 50iger Jahre. Sie beruhen auf der Kombination von Polyisocyanaten mit Polyolen. Die Polyisocyanate spielen dabei als Vernetzer eine entscheidende Rolle im Hinblick auf Verarbeitung, Aushärtung und die resultierenden Beschichtungseigenschaften. die Polyole werden zuerst zum Stammlack verarbeitet und mit dem Polyisocyanat-Härter aufgrund der hohen Reaktivität erst kurz vor Verarbeitung gemischt, also als 2-Komponenten-Lack (2K-PUR-Lack) verarbeitet. Seit den 50er Jahren hat sich in dem Bereich der Auswahl an möglichen Polyolen sehr viel getan, wozu auch Robert Kraemer seinen Anteil geleistet hat. Hier eine kleine Auswahl. KRAEMER hat aber natürlich noch viel mehr :

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Muster ?

Kontaktieren Sie gern unsere Experten :

Patrick Hillebrandt

Tel.  +49 4402 9788-213

PH@rokra.com

  

Gerard Jakubowski

Tel. +49 4402 9788-212

GJ@rokra.com

       

Zum Roten Hahn 9
D-26180 Rastede
Fon: +49 4402 9788-0
Fax: +49 4402 9788-222
E-Mail: info@rokra.com

Sie sind nicht eingeloggt.