Sie sind nicht eingeloggt.
zur Startseite

Urethanharze

Polyurethane der Robert Kraemer GmbH & Co. KG eignen sich zum Einsatz als Bindemittel in Lacken, Tinten und Druckfarben

Urthanharze werden von der Robert Kraemer GmbH & Co. KG unter dem Markennamen Kramorex vertrieben. Diese Polyurethane zeichnen sich wegen einer speziellen Modifizierung durch gute Haftung, Flexibilität und Beständigkeit aus. Die hervorragenden Hafteigenschaften ermöglichen es andere Haftadditive, wie z.B. TAA (Titanacetylacetonat) reduziert einzusetzen. Aufgrund der breiten Verträglichkeit zu anderen Bindemitteln wie z.B. NC (Nitrocellulose/Nitrolacke) oder PVB (Polyvinylbutyral) finden Urethane häufig Verwendung in Lacken, Tinten (u.a. Jet Inks) und Druckfarben, insbesondere im Tief- und Flexodruck.

Hergestellt werden diese Oligomere bzw. Polymere durch Reaktion von Polyisocyanaten mit Polyolen. Hierbei kommen sowohl Polyetherpolyole als auch Polyesterpolyole zum Einsatz. Durch die Urethanstrukturen wird eine gute Haftung und Zwischenhaftung auch auf kritischen Untergründen wie Kunststoff oder Metall realisiert. Diese Eigenschaften werden durch die Kraemer-spezifischen Modifikationen noch weiter optimiert. Auch die Pigmentbenetzung wird hierduch verbessert.

Zum Roten Hahn 9
D-26180 Rastede
Fon: +49 4402 9788-0
Fax: +49 4402 9788-222
E-Mail: info@rokra.com

Sie sind nicht eingeloggt.