Sie sind nicht eingeloggt.
zur Startseite

Alkydharze

Alkyde von Robert Kraemer zum Einsatz in Lacken, Druckfarben, Tinten und Lasuren sowie durch Modifikationen in Spezialanwendungen

Alkydharze, die bei der Robert Kraemer GmbH & Co. KG unter dem Markennamen Rokralux hergestellt werden sind weit verbreitete Bindemittel. Alkyde zeichnen sich durch gute Benetzung, Haftung, Flexibilität und Glanz aus. Je nach Wahl der Öle und Fettsäuren lassen sich langölige, mittelölig oder kurzölige Alkydharze herstellen, die trocknend oder nichttrocknend sind. Sie finden nicht nur in Holzlacken und -lasuren, sondern auch in Druckfarben (v.a. Offsetdruck), Tinten, 2K-PUR-Systemen, NC-Lacken und Einbrennlacken Verwendung.

Durch ihre flexible Struktur werden alkohollösliche Alkyde gerne als migrationsarme Weichmacher und Benetzungsmittel insbesondere im Verpackungsdruck (Flexodruck) eingesetzt. Aber auch in Spezialanwendungen, wie Dichtungsmassen, Hohlraumversiegelungen und im Korrosionsschutz kommen Alkydharze zum Einsatz.
Durch Kraemer-spezifische Modifikationen werden die Benetzungseigenschaften (Pigmentbenetzung) der Alkydharze entscheidend verbessert. Auch eignet sich ein Alkydharz hervorragend für den Einsatz in high-solid und geruchsarmen Systemen.

Zum Roten Hahn 9
D-26180 Rastede
Fon: +49 4402 9788-0
Fax: +49 4402 9788-222
E-Mail: info@rokra.com

Sie sind nicht eingeloggt.